Sie sind hier: Home

Die Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft Bruchsal

Am 1. Januar 1975 trat die Vereinbarung über die Bildung einer sogenannten „Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft“ (VVG) zwischen der Stadt Bruchsal sowie den Gemeinden Forst, Hambrücken und Karlsdorf-Neuthard in Kraft. Erfüllende Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft ist die Stadt Bruchsal. Die Hauptaufgabe besteht in der Aufstellung des gemeinsamen Flächennutzungsplans und des damit in engem fachlichem Zusammenhang stehenden Landschaftsplans.

Der erste Flächennutzungsplan wurde 1984 erstellt, 1996 erfolgte eine erste Gesamtänderung. Mit der Bekanntmachung der Genehmigung des Flächennutzungsplanes FNP 2025 ist der aktuelle Flächennutzungsplan seit dem 04.04.2011 rechtswirksam.

Daten zur VVG:
Einwohner (31.12.2008):66.064
Fläche in km²: 129,47

Organe:
Der Gemeinsame Ausschuss ist das Beschlussorgan der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft, in dem alle Mitgliedsgemeinden vertreten sind. Er wird bei Bedarf einberufen. Vorsitzende ist die Oberbürgermeisterin der Stadt Bruchsal.

Veröffentlichungen werden in den jeweiligen Amts- bzw. Mitteilungsblättern der Gemeinden sowie im Internet bekannt gegeben.

Geschäftsstelle:
Stadt Bruchsal, Hauptamt
Kaiserstraße 66, 76646 Bruchsal
Tel: 07251 – 79-214
hauptamt@bruchsal.de

Verfahrensbetreuung und Planungsstelle:
Stadt Bruchsal Stadtplanungsamt
Otto-Oppenheimer-Platz 5, 76646 Bruchsal
Tel: 07251 - 79-386
stadtplanungsamt@bruchsal.de

Ansprechpartnerin:
Charlotte Klingmüller
Tel: 07251 - 79-387
charlotte.klingmueller@bruchsal.de